FFC Vorderland holt VFV Cup-Pokal

Freigegeben in Frauen VFV TotoCup Freitag, 26 Mai 2017 11:01
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
VFV TotoCup Siegerinnen, FFC Vorderland VFV TotoCup Siegerinnen, FFC Vorderland

Am 25.05.2017 fand in Mäder (Vorarlberg) das VFV Toto FrauenCup Finale zwischen FFC Vorderland und FC RW Rankweil statt.
Nach einem 1:1 unentschieden in der regulären Spielzeit ging es ins Elfmeter schießen, wo Vorderland die Nerven behielt.

Dabei sah es für die Damen aus Rankweil nach 18 Minuten bereits sehr gut aus, als Veronika Vonbrül nach einem Freistoß von Veronika Dobler, per Kopf den Führungstreffer erzielte.
Lange Zeit hindurch konnte man den Gegner in Schach halten und kam zu guten Chancen.
Kurz vor der Pause, ein perfektes Zuspiel auf Ysaura Candelaria Viso Garrido, die zum Ausgleich traf.

In der zweiten Hälfte des Spiels schien die Partie ein wenig zurückhaltender.
Immer wieder versuchten man auf beiden Seiten mit weiten Bällen das Mittelfeld zu umgehen.
Dennoch blieb es nach 90 Minuten beim 1:1.

Anders als in einem ÖFB-Cup-Bewerb gibt es beim VFV Toto-Cup keine Verlängerung, sondern gleich direkt zum Elfmeter schießen.
Hier entschied sich zugleich auch die Nervenstärke beider Teams.

Jana Sachs (Rankweil) musste zuerst zum Elfmeter-Punkt, hatte Pech und verzog den Ball links an den Pfosten.
Die Torschützin von Vorderland, Ysaura Candelaria Viso Garrido war die Nächste. Torfau Nicole Adlassnigg erriet zwar die richtige Ecke, konnte aber den scharf platzierten Ball nicht erreichen.
Johanna Maria Staffa vergab ebenfalls. Der Ball ging über das Tor von Nathalie Bachmeier.
Jasmine Kirchmann suchte sich die linke Ecke aus und traf ein weiteres Mal für Vorderland.
Auch für Rankweil-Spielerin Eileen Campbell war es kein Glückstag. Der Ball ging ebenfalls am Tor vorbei.
Als letzte Schützin war Verena Müller am Start. Souverän und mit viel Gefühl gelang auch ihr ein Treffer.

Der Jubel der Vorderland-Girls war natürlich groß.
Jetzt geht es am Samstag ums Double. Der Meistertitel für Vorderland ist aber eigentlich nur noch Formsache.


Foto: Franz Kopf

Mehr in dieser Kategorie: « RW Rankweil Damen holen Cup-Sieg