Erlaa fehlt noch die Umsetzung

Freigegeben in 2. Frauenliga Ost/Süd - News Mittwoch, 30 März 2016 14:56
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Erlaa 1b scheitert an Langenrohr Erlaa 1b scheitert an Langenrohr

Am Ostermontag fand das 2. Liga-Spiel zwischen ASK Erlaa und FC Altera Porta statt.
Obwohl die Chancen auf seitens Erlaa recht gut standen, fehlte es doch an der Auswertung zahlreicher Chancen.

Von Beginn weg läuft für Erlaa alles nach Plan.
Manuela Lehnhart brachte in der 22. Minute die Mannschaft in Führung allerdings verabsäumte man diese Führung weiter auszubauen.
Es wurden einige 100%ige vergeben.

Für die 2. Halbzeit nahm sich die Heimelf vor, aus den vielen Chancen mehr zu machen.
Doch Altera Porta meldete sich mit einigen guten Aktionen zurück und schlussendlich kam es in der 82. Minute zum Ausgleichstreffer durch Iris Stekovics.

In den Schlussminuten gab es noch einige gute Aktionen von Erlaa, aber auch ein Lattenpendler von Danka Podovac ging nicht mehr ins Tor.
Endstand in dieser Partie: 1:1


SV Langenrohr gegen Erlaa 1b (NÖ Frauen Landesliga)

Das zweite Team von Erlaa spielte einen Tag zuvor auswärts gegen SV Langenrohr.
Trotz einiger Ausfälle war es ein starker Beginn von Erlaa der in der 17. Minute den ersten Treffer durch Alexandra Baumann hervorbrachte.

Langenrohr hat mit Andrea Katic eine sehr schnelle Stürmerin, welche die Abwehr der Gäste sehr beschäftigte und aus dem nichts in der 29. Minute zum Torschuss kam und traf.
Noch vor der Pause sollte die Entscheidung fallen. Mag. Ulrike Marschall stetzte in der 45. Minute noch eines drauf.

In der 2. Hälfte drängte Erlaa auf den Ausgleich, hatte viele Angriffe und Schüsse aufs Tor, aber leider knapp daneben.
Auch Langenrohr konnte nicht mehr überraschen.
Endstand somit: 2:1

 

Foto: Erlaa

Geomix Soccer Store