Kellerduell zwischen Südburgenland und LUV

Freigegeben in Bundesliga News Montag, 15 Mai 2017 23:06
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Viktoria Vörös traf für Südburgenland Viktoria Vörös traf für Südburgenland

Das Spiel der 17. Bundesliga Runde wurde zwischen FC Südburgenland und LUV Graz Damen ausgetragen.
Nachdem LUV nach dem Sieg gegen Bergheim einen Punktevorteil hatte, war für Südburgenland ein Sieg Pflicht.

Beide Teams waren von Beginn weg auf demselben Level. Weder auf der einen noch der anderen Seite konnte man einen Sieger der Partie vorherahnen.
Zur Pause stand es 0:0, was besonders für die Burgenländerinnen nicht befriedigend war.

Nach Seitenwechsel dasselbe Bild am Platz.
Ein paar gute Zweikämpfe aber wenig Torchancen.
Erst in Minute 71 gab es Jubel auf Seiten der Burgenland-Fans.
Viktoria Vörös durchbrach die LUV-Abwehr und landete den Führungstreffer.

Weiterer Versuche von LUV den Ausgleichstreffer zu erzielen scheiterten.
Endstand im Kellerduell: 1:0


Nicht mehr in der obersten Spielklasse in der Saison 2017/18 ist FC Wacker Innsbruck.
Heißer Favorit um den Aufstieg ist FFC Vorderland.

Geomix Soccer Store