Vereine Österreichs (4)

Neben der Stammformation der SK Sturm Graz Damen ist in der Saison 2012/2013 (!) die Mannschaft SK Sturm Graz Damen/Grambach/Stattegg II entstanden und spielt nach einem fulminanten Aufstieg von der Oberliga Süd über die Landesliga nun in der 2. Frauenliga Ost/Süd!

"Diese Damen und Mädchen sind mit Herz dabei und kämpfen und siegen für den Aufstieg in die Landesliga!"
(Zitat: SK Sturm Graz II)

Und das mit guten Erfolg wie man sieht.
Seit Beginn, im August 2012, hat diese junge, energiegeladene Mannschaft noch kein einziges Spiel verloren.
Viele junge Spielerinnen aus dem Nachwuchs haben sich schon jetzt einen Namen gemacht.
Stefanie Gross, Sandra Weitzer, Stefanie Schwab, Marlene Steinscherer, Vanessa Gritzner, Melanie Seyer, Kristina Peinsipp, Melanie Eckhart oder Melanie Höller, Lea Neuhold sowie Anna Maria Lehofer um nur einige zu nennen.
Unterstützt werden diese Mädchen auf dem Platz von ein paar routinierten Spielerinnen wie zum Beispiel Veronika Hammer, Tanja Handl, Katrin Hermann, Heidi Klug, Anna Potocnik und Denise Cepe.
(tut uns leid wenn wir hier nicht alle Spielerinnen aus dieser Mannschaft auflisten können, aber wir haben keine aktuelle Spielerliste)

Seit der Saison 2012/2013 spielen sie auch das erste mal im Woche-MurauerCup (SteirerCup) mit, wo sie die ersten Runden souverän meisterten.
Mit einem 1 : 0 Sieg gegen FC Vogau sowie ein 3 : 2 Sieg, gegen den Tabellenführer der Landesliga USV Hatzendorf, stehen sie jetzt in der 3. Runde, wo sie am Ostermontag gegen SC St. Margarethen/Raab antreten.

Wir werden sehen wie sich diese Mannschaft weiter entwickelt.
Zuzutrauen ist ihnen im Moment sehr vieles.

 

### Seite in Arbeit ###

Eine Mannschaft die sich nicht unterkriegen lässt.
Voller Ehrgeiz sind die Girls des SC St. Margarethen/Raab bei jedem Spiel dabei.
Ein dynamisches Team mit viel Potenzial.

Nach einem Auf und Ab in den letzten Jahren haltet sich der Verein im Moment im guten Mittelfeld der Tabelle.
Auf gute Leistungen mancher Spielerinnen kann der Verein kaum verzichten.
Besonders hervorzuheben Carina Weitzlab und Martina Falk die in jedem Spiel für eine Überaschung sorgen.
Aber auch die restilchen Teamspielerinnen sind eine gute Gruppe, die im Zusammenspiel hervorragend funktionieren.

Informationen zu diesem Verein gibt es auf der Homepage nachzulesen.

Kärnten ist ein schönes Land!
Und Kärnten hat auch gute Fußballerinnen.

Wir sprechen von FC Feldkirchen Frauenfußball!
Die Gründung des Vereins war 1989 mit dem Namen SV Feldkirchen mit Obmann Roland Gutsche und seinem Stellvertreter Rudolf Nagelschmied.
2005 wurde daraus FC Feldkirchen Frauenfußball mit Heimstätte am Schulsportplatz Feldkirchen.

In der Saison 2008/2009 holte man sich den ersten Meistertitel in der Kärntner Liga West und damit stand dem Aufstieg in die 2. Frauenliga Ost / Süd nichts mehr im Weg.
2011/2012 gab es wieder einen Meistertitel in der Kärntner Liga.

Aktuell betreibt FC Feldkirchen, der in Kooperation mit FC Krumpendorf und SV Magdalensberg steht, 3 Mannschaften: Kampfmannschaft, 1b Mannschaft und die U14 Mädchen.

In dieser Saison (2012/2013) stehen die Zeichen für einen Meistertitel wieder sehr gut.
Nach 11 Runden haben die FC Feldkirchen Girls 7 Siege erringen können und stehen derzeit in der Tabelle an erster Stelle.
Trotzdem wird es noch eine lange Saison, denn nur ganz knapp dahinter liegt SV Spittal/Drau und wartet nur darauf das die Mannschaft Schwächen zeigt.

Die Spielerinnen sind mit vollen Einsatz dabei und leisten eine wirklich gute Arbeit auf dem Platz.
Bei dieser Mannschaft sieht man wie viel Spass Fußball machen kann!

Weitere Infos gibt es auf der FC Feldkirchen Homepage nachzulesen.

USC Landhaus gehörte 2012/2013 wohl zu den aufstrebensten Vereinen!
Anfang 2014 hielt sich das Team noch im guten Mittelfeld aber zur Sasion 2014/15 ist ein kleines Tief eingetreten.

Gegründet wurde der Verein schon 1968 und gehört zu den am längst bestehenden und erfolgreichsten Frauen-Fussball-Clubs in ganz Österreich.
Neben dem ÖFB Frauenligateam gibt es das B-Team in der 2. Frauenliga sowie das 1c Team dass in der Wiener Landesliga vertreten ist.
Zusätzlich führt der Verein auch 2 Mädchenteams in der U10 und U12 Leistungsklasse.
Nachwuchsarbeit wird bei USC Landhaus sehr groß geschrieben.

Seit bestehen konnte USC Landhaus bereits 12 Meistertitel erringen.
Den letzten hatte das Team in der Saison 2000/2001.

Weitere Infos zu diesem Verein gibt es auf der Homepage nachzulesen.