Sonntag, 09 August 2015 10:55

Guter Einstieg für Hof und Altera Porta

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Guter Einstieg für Hof und Altera Porta (c) FC Altera Porta

Der Saisonstart 2015/16 in der 2. Frauenliga Ost/Süd ist für die beiden Aufsteiger, UDFC Hof/Straden und FC Altera Porta recht gut verlaufen.
Beide Teams konnten mit einem Unentschieden überzeugen.

FC Altera Porta holte einen Punkt gegen FC Feldkirchen/SV Magdalensberg
Der Wiener Frauenfußball Verein Altera Porta empfing am Samstag, 08.08.2015 FC Feldkirchen/SV Magdalensberg.
Das erste Mal in der 2. Liga war für die Girls auch eine Nervensachen um sich zu beweisen, was auch recht gut gelang.
Feldkirchen ging in der 14. Minute durch Celine Arthofer in Führung.
Ines Polly errang in der 66. Minute mittels Strafstoß den Ausgleich zum Endstand 1:1

DFC Leoben und UDFC Hof bei Straden trennten sich mit einem Unentschieden
Der erste Gegner für den steirischen LL-Meister und Cup-Winner UDFC Hof in der 2. Liga konnte gar nicht besser sein.
Den Beginn machte Franziska Thurner (ex USV Hatzendorf), die schon in den Vorbereitungsspielen ihren Kampfgeist zeigte.
Sie verwandelte in Minute 28 den Ball im Tor der Gegnerinnen.
Bianca Sackl glich in der 34. Minute aus und kurz vor der Pause erhöte Christina Peintinger auf 2:1 für die Heimmannschaft.
Chiara Kautschitsch konnte in der 55. Minute den Ausgleich für Hof wiederherstellen. Endstand 2:2

Altenmarkt Juniors 1b erfolglos gegen ASK Erlaa
Der Bundesliga-Absteiger, ASK Erlaa gilt in der 2. Liga als Favorit und bewies dies auch schon in der ersten Runde.
Bereits in der der 6. Minute verwandelt Nicole Bauer einen Elfmeter. Danach ein wahrer Torreigen durch Barbara Scheidl. Sie trifft in der 11., 20., 21. und 71. Minute ins Tor von Altenmarkt. Endstand 0:5

SK Sturm Graz Damen II besiegt FC Südburgenland  
Auch für das Zweier-Team der Blackies verlief der Saison-Auftakt nach Wunsch.
Nahezu chacenlos mussten sich die Burgenländerinnen geschlagen geben.
Lisa Maria Maier (10. Minute), Johanna Schneider (Freistoß, 44. Minute), Sandra Schwarz (52. Minute), Vanessa Oberhammer (66. und 86. Minute) und Modesta Uka (79. und 90. Minute) beendeten das Match mit 7:0

Gelesen 1115 mal