Freitag, 25 März 2016 16:52

Platz 25 für unsere ÖFB Damen im FIFA Ranking

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Top-Platzierung für das ÖFB Team Top-Platzierung für das ÖFB Team

Nach knapp zwei Jahren ohne Niederlage verbessert sich das ÖFB Frauen-Nationalteam im FIFA-Ranking um zwei Plätze auf Rang 25.
Das bedeutet eine neue historische Bestmarke für die Team-Auswahl von Teamchef Dominik Thalhammer.

Die letzte Niederlage musste das Frauen-Nationalteam am 9. April 2014 auswärts gegen Frankreich, die Nummer 3 der Welt, hinnehmen.
Danach folgten in 17 Spielen 14 Siege und drei Remis.

Wichtige EM-Quali-Spiele in Steyr
Das Frauen-Nationalteam steht vor der entscheidenden Phase der EM-Qualifikation.
Die ÖFB-Auswahl kämpft am 6. April 2016 (18.00 Uhr, Steyr) gegen Kasachstan und 10. April 2016 (16.00 Uhr, Steyr) im Spitzenspiel gegen Gruppenfavorit Norwegen um wichtige Punkte.
In der Tabelle liegt Österreich mit dem Maximum von neun Punkten aus drei Spielen vor Norwegen, das ein Spiel weniger bestritten hat, an der Spitze.
Sechs Treffer und kein einziges Gegentor stehen nach den ersten drei Begegnungen zu Buche.

"Wir freuen uns jetzt schon riesig auf die Spiele in Steyr vor heimischem Publikum.
Daheim zu spielen spornt einen nochmal einen Tick mehr an. Es wird extrem interessant.
Für uns geht es darum, der EM einen Schritt näherzukommen.
Es sind zwei entscheidende Spiele gegen zwei total unterschiedliche Gegner. Gegen Kasachstan erwarte ich ein hartes Spiel, in dem du erst einmal ein Tor schießen musst.
Norwegen hat europäische Topspielerinnen im Kader, darauf kann man sich nur freuen.
Das sind die Spiele, für die man hart trainiert und für die man Fußballerin geworden ist.
Mehr Anreiz als diese beiden Herausforderungen in Kombination gibt es nicht", so ÖFB-Team-Kapitänin Viktoria Schnaderbeck vom FC Bayern München.

 

Quelle: ÖFB, FIFA
Foto: MeXXoo Austria

Gelesen 670 mal