Die Top 10 Spielerinnen von Österreich


Das österreichische Frauen Nationalteam liegt auf Platz 23 der FIFA-Weltrangliste (gleichauf mit den österr. Männern).
Wir haben für euch exklusiv die Top 10 Spielerinnen des österreichischen Frauen Nationalteams zusammengesucht.


Top 10 im österreichischen Frauen Nationalteam:

Nicole BillaPlatz 1 - Nicole Billa

Geboren: 5. März 1996
Position: Sturm

Die Tirolerin begann ihre Fußballkarriere bei SV Angerberg machte beim Wacker Innsbruck und in St.Pölten Zwischenstopps bevor sie 2015 zu TSG 1899 Hoffenheim wechselte.
2011 wurde sie in Österreichs U17 einberufen, 2013 in die U19 und gleich darauf ins österreichische A-Team.
Bei der Women's EURO 2017, im Spiel gegen Frankreich, erhielt Billa von der UEFA die Auszeichnung "Player of the Match".

Foto © Ailura, CC BY-SA 3.0

 

Laura FeiersingerPlatz 2 - Laura Feiersinger

Geboren: 5. April 1993
Position: Mittelfeld

Auch wenn Laura Feiersinger, Tochter des ehemaligen österreichischen Nationalspielers Wolfgang Feiersinger ist, kann man hier nicht von einem Protektionskind sprechen. Sie musste sich die Leistung und Anerkennung selbst erarbeiten.
Die 26-jährige Salzburgerin spielt aktuell beim 1. FFC Frankfurt und im österreichischen Nationalteam.
Besonders auffallend sind ihre Augen aber auch die Ausdauer auf dem Fußballplatz. Selbst wenn der Duracell-Hase schon längst aufgegeben hat - sie läuft und läuft und läuft....

Foto © CC BY-SA 3.0

 

Sarah ZadrazilPlatz 3 - Sarah Zadrazil

Geboren: 19. Februar 1993
Position: Mittelfeld

Neben dem Fußball spielen könnte Sarah auch einen Mode-VLog betreiben. So wie Laura Feiersinger ist auch sie Modisch immer auf dem aktuellsten Stand und versucht sich gerne in eigene Kreationen.
Von 2012 bis 2015 studierte sie in Tenessee in den USA Physical Education und spielte nebenbei bei ETSU Lady Buccaneers. Nach einem weiteren Jahr in den USA kam die Salzburgerin kurz nach Österreich zum FC Bergheim zurück und wechselte anschließend zum 1. FFC Turbine Potsdam.
2018 erhielt Sarah die Auszeichnung "APA-Fußballerin des Jahres".

Foto © CC BY 4.0

 

Adina HamidovicPlatz 4 - Adina Hamidovic

Geboren: 26. April 1998
Position: Abwehr

20 Jahre Jung ist Adina Hamidovic und kann bereits auf eine bewegte Zeit zurückblicken. SC Young Stars, SKV Altenmarkt, SKN St. Pölten, SC Sand und nun aktuell bei SV Werder Bremen.
Seit kurzem auch als hoffnungsvolles Nachwuchstalent für die langsam alternde National-Elf im Einsatz. Bis Dato konnte sie jedoch nur in der U19 ihre Leistung zur Schau stellen.

Foto © MeXXoo Austria

 

Sarah PuntigamPlatz 5 - Sarah Puntigam

Geboren: 13. Oktober 1992
Position: Mittelfeld

Die sympathische Steirerin prophezeite, bei einem Titelgewinn der EM 2017, den Abschied vom Fußball. Jetzt kann man sagen, zum Glück wurde Österreich nur Dritter. Sie bleibt weiterhin eine Bereicherung für das ÖA-Team.
Nach Anfängen beim USV Gnas ging es über LUV Graz steil nach oben. Zunächst FC Bayern München, dann in die Schweiz zu FC Kriens, zurück nach Deutschland und jetzt beim französischen Erstligisten HSC Montpellier.

Foto © CC BY-SA 3.0

 

Carina WenningerPlatz 6 - Carina Wenninger

Geboren: 6. Februar 1991
Position: Abwehr

Carina ist bereits seit 2007 beim FC Bayern München unter Vertrag. Begonnen hat alles beim SV Thal, bei dem sie noch mit den Burschen zusammen spielte.
Nach einer kurzen Zwischenstation beim LUV Graz (2006/07) ging es nach Bayern wo sie auch in der Saison 2018/19 den Vertrag verlängert hat.
Eine wichtige Stütze ist sie im österreichischen Natioalteam.

Foto © CC BY-SA 3.0

 

Verena AschauerPlatz 7 - Verena Aschauer

Geboren: 20. Januar 1994
Position: Abwehr

Verena begann im Jahr 2000 beim SC Groß-Enzersdorf Fußball zu spielen. Schon früh zog es die Wienerin nach Deutschland.
Nach Cloppenburg, Freiburg und SC Sand ist jetzt aktuell beim 1. FFC Frankfurt unter Vertrag.
Seit 2011 ist sie auch fix im A-Team des österreichischen Nationalteams.

Foto © CC BY-SA 4.0

 

Katherina SchiechtlPlatz 8 - Katharina Schiechtl

Geboren: 27. Februar 1993
Position: Mittelfeld

Die 1,85 m große Tirolerin begann 2001 bei SV Karres, bevor sie 2007 zum FC Wacker Innsbruck wechselte. Seit 2014 spielt sie im Nationalteam, wo sie durch ihre Größe oftmals die Gegnerinnen in Bedrängnis bringt.
Ihr aktueller Verein ist der SV Werder Bremen.

Foto © Ailura, CC BY-SA 3.0

 

Viktoria SchnaderbeckPlatz 9 - Viktoria Schnaderbeck

Geboren: 4. Januar 1991
Position: Mittelfeld

Begonnen hat die Steirerin 1998 beim TSV Kirchberg an der Raab. Nach weiteren Stationen wie z.B. bei LUV Graz verbrachte sie insgesamt 11 Jahre beim FC Bayern München.
Leider wurde die Kapitänin der Nationalmannschaft in letzter Zeit von einer Verletzungsserie heimgesucht.
Aktuell ist sie bei den Arsenal Ladies FC unter Vertrag.

Foto © CC BY-SA 3.0

 

Stefanie EnzingerPlatz 10 - Stefanie Enzinger

Geboren: 25. November 1990
Position: Sturm

Einzige Nicht-Legionärin, die im A-Team der Nationalmannschaft im Einsatz ist. Aktuell spielt Stefanie beim österr. Meister SKN St. Pölten.
Stefanie wurde in Salzburg geboren und begann dort auch ihre Karriere. Wacker Innsbruck und SK Sturm Graz waren ebenfalls Zwischenstationen.

Foto © MeXXoo Austria

 

 
Newsflash: Demnächst bei uns auch exklusiv die Top 10 der österreichischen Ligen!

Tipp:
Siehe auch Top 10 der Welt