Top-Verdiener im Frauenfußball

Nachdem es bei den Frauen keine offizielle Liste über die Gehälter gibt, haben wir eigene, aufwendige Nachforschungen gemacht.
Der größte Teil der Frauen weltweit, spielt im 4stelligen Euro Betrag. In den Profi-Clubs ist es immerhin ein mittlerer 5stelliger Betrag (pro Jahr).

Was uns besonders fasziniert hat, ist, dass sich das Gehalt der Frauen unter anderem auch nach den Beliebtheitswert auf Social-Media-Kanäle, wie Instagram und Facebook richtet.
Recherchen darauf hin haben gezeigt, dass dies für viele Sponsoren wichtig ist. Je mehr Follower eine Spielerin hat, desto größer die Zielgruppe für Werbung.
Zum Glück wird beim Gehalt trotzdem nicht auf die spielerische Leistung vergessen.

Hier die Top 10 der weltweit best bezahltesten Fußball-Spielerinnen

Platz 1 - Alex Morgan
Mit einem geschätzten Gesamteinkommen von ca. EUR 2 Mio. pro Jahr hält Alex Morgan, weit führend, den 1. Platz bei den Top-Verdienern unter den Spielerinnen. Als Profi bekam sie bis vor kurzem (Babypause) bei Orlando Pride (USA) etwa EUR 500.000,- Der Rest wird von Sponsoren, Werbeverträge und Einnahmen als Autorin auf ihr Konto überwiesen.
Bis 2017 war es Hope Solo, die sich allein durch das Spielergehalt, über dieselbe Summe freuen durfte. Obwohl Solo bereits seit ein paar Jahren nicht mehr aktiv ist, gilt sie nach wie vor als "best bezahlteste Fußballspielerin der Welt".

Platz 2 - Ada Hegerberg
Rund EUR 480.000,- verdient die norwegische Nationalspielerin und "Ballon d’Or 2018" Gewinnerin pro Jahr. Zweimal wurde sie bereits zur Norwegens Fußballerin des Jahres gewählt. 2016 holte sie sogar den Europatitel. Derzeit ist Ada bei Olympique Lyon unter Vertrag.

Platz 3 - Amandine Henry
Ebenfalls beim spendabelsten Verein der Welt ist Amandine Henry beschäftigt. Mit einem Gehalt von EUR 468.000,- ist sie knapp hinter Hegerberg zu finden.

Platz 4 - Carli Lloyd und Wendie Renard
Zusammen teilen sich Lloyd (Sky Blue FC / USA) und Renard (Lyon) mit je einem Brutto-Jahreseinkommen von EUR 442.000,- den vierten Platz.

Platz 5 - Sarah Bouhaddi
Sie gehört zu den besten Torfrauen der Welt, spielt bei Olympique Lyon und ist Team-Torhüterin der französischen Nationalmannschaft.
Insider schätzen das Gehalt der 33-jährigen auf ca. EUR 430.000,-

Platz 6 - Marta Vieira da Silva
Über viele Jahre hindurch war Marta unangefochtene Nr. 2 der Welt, was den Verdienst betrifft.
Jetzt muss die brasilianische Nationalspielerin und 5fache Rekordhalterin als "Weltfußballerin des Jahres" bei Orlando Pride mit EUR 400.000,- pro Jahr auskommen

Platz 7 - Dzsenifer Marozsán
Wer kann, sollte bei Olympique Lyon anheuern. Die deutsche Nationalteamspielerin verdient dort ordentliche EUR 360.000,-

...

Platz 20 - Lara Dickenmann
ca. EUR 55.000,- (Stand: Olympique Lyon, 2015) bekommt die Schweizer Ex-Nationalteam-Spielerin, die bei VfL Wolfsburg unter Vertrag steht. Wahrscheinlich wird es jetzt aber etwas weniger sein.
Ex aequo ist neben Dickenmann, mit Ramona Bachmann (FC Chelsea), eine weitere Schweizerin zu finden.

Information:
Zwischen den Plätzen 7 und 20 gibt es noch weitere Top-Spielerinnen, deren Gehalt nicht genau fest steht. Hier wäre es rein spekulativ Summen zu nennen.
Ob bei den österreichischen Legionärinnen eine Top-Verdienerin dabei ist, entzieht sich leider unseres Wissens.
Vielleicht gibt es eine Handvoll, die es schon in die Top 20 Liste schafft.

Die best bezahltesten Spielerinnen findet man in Frankreich (Durchschnittlich EUR 45.000,-), Deutschlands Bundesliga-Top-Spielerinnen erhalten rund EUR 38.000,- (Vergleich: ein männlicher Kollege erhält in der 3. Liga EUR 120.000,-)
Schlusslicht bei den Top-Verdienern ist die USA, ausgerechnet in dem Land wo Fußball durch Frauen groß geworden ist. Hier verdienen Spielerinnen der ersten Liga nur rund EUR 25.000,- pro Jahr.

Australien ist das einzige Land, in dem der Frauenfußball mit dem Männerfußball gleichgestellt wird.
Der australische Fußballverband verkündete mit "gleiches Grundgehalt für gleiche Arbeit" einen Meilenstein im Sport.
Hierbei ist allerdings zu beachten, dass dieses Grundgehalt bei umgerechnet EUR 10.100,- liegt.

In Norwegen bekommt seit 2018 das Frauennationalteam dasselbe Gehalt wie das der Männer.
Auch in Spanien sind derzeit Gespräche im Gange, um das Gehalt der Frauen auf ein Grundentgelt von EUR 16.000,- pro Jahr zu setzen.
Weitere Länder werden noch folgen.

Ach ja, ... vielleicht noch ein Vergleich mit dem best bezahltesten Fußballer der Welt gefällig?
Lionel Messi verdient im Jahr schlappe EUR 114 Mio.(!) - soviel wie durchschnittlich 3000 Fußballspielerinnen zusammen (bzw. um 114 Mio. mehr als der Autor dieses Artikels)


Foto: GettyImages
(Stand: 2019 | Alle Angaben ohne Gewähr - alle Beträge in Brutto)